ScreenPlay das "ECHTZEIT" VIDEO Schneidesystem!

Das Forum, dass keine Fragen offen lässt! Für alle Anwender von ScreenPlay und Video-Aktive, die es noch werden wollen.

[ Homepage ] - [ Forum ] - [ Neue Reaktion ]
[ Nächster ] - [ Vorheriger ]

EPIC - Upgrade wwwwwwwwwhhhhhhuuuuiiiii

Zugriffe
bisher:
4040
Name: tfdvideo
Email: tfdvideo@aon.at
Datum: 20.07.106 10:28

Hallo Freunde!
Es ist vollbracht. Zwar warteten wir einen ganzen Monat, auf immerhin 6 Platinen, aber jetzt ist es soweit. Die Platinen waren rasch eingebaut, die neuen 400 GB IDE Festplatten, mit tollen Aluminium Doppelkühlern und den SCSIDE B3 Adaptern fanden auch ihren vorgesehenen Platz und surren erstaunlich leise vor sich hin. Die neuen 128MB Ram Bausteine passten auch in die alten Slots und nun war ich gespannt, wie schnell die Software laden würde.
Wusch! Der neue 30% stärkere IBM Power Prozessor in Verbindung mit den 128 MB Ram lässt das Arbeiten nun wirklich wesentlich schneller zu.
Programmteile wo man früher über 10 Minuten für die installation warten musste, pflutschten in wenigen Minuten in den ScreenPlay.
Nun interessierte mich das Abspielen eines Videos. Brauchte der alte ScreenPlay meistens eine kleine Denkpause, bevor er ein längeres, mit vielen Schnitten und Übergängen behaftetes Video zu starten begann, legt er jetzt unmittelbar nach Betätigung der Space Taste los.
Es gibt da nur ein Wort dafür:"WUNDERBAR!"
Was waren jetzt die Kosten, werden viele fragen.
Nun, wenn man die nicht unbeträchtlichen Frachtkosten und Zollgebühren (Nur für die Ersatzteile und Fracht 10kg) rechnet, die alleine schon 700,00 €uro ausmachten, dann war der Rest gar nicht einmal so teuer. Da alle schon den erforderlichen SCSIDE B3 Adapter hatten, sparte man sich auch noch 134,00 €uro. somit war das gesamte Upgrade, inclusive aus/Einbau, aufspielen der Software, Festplatte, Kühler etc. um ca. 700,00 Euro zu haben.
Um dieses Geld, (und der ScreenPlay ist in den meisten Fällen 5 Jahre alt!), bekommt man heutzutage kein "Stand Allone" Videschnitt Gerät, dass diese Echtzeit Leistungen vollbringt, wie der EPIC ScreenPlay.
Abgesehen davon, dass man in Europa nur schwer heutzutage zu einem Neugerät kommt, außer man kennt die Bezugsquellen (ScreenPlay Club 2001), würde dieses Gerät mit der dazugehörenden Software ca. 6.000,00 €uro kosten.
Ich bin gespannt, ob ich endlich einmal eine Reaktion von den im Durchschnitt 40 Lesern betragenden Leuten bekomme, die ja offensichtliche ScreenPlay User sind.
Gerne würde ich mich über E-Mail mit diesen Usern unterhalten.
Schöne Sommergrüße
The Flying Dutchman

Nach oben! | Neue Meldung!

Name:

Email:

Thema:
 
Beitrag: